Menü

Geburtsbeginn

Blasensprung

Du kannst in Ruhe duschen und die Kliniktasche zu Ende packen, wenn du einen Blasensprung hast. Dann solltest du in die Klinik fahren.

Voraussetzung:

  • das Fruchtwasser ist farblos. Bei grünem Fruchtwasser solltest du besser gleich losfahren
  • du bist mindestens in der 36. SSW
  • das Kind liegt in Schädellage

In allen anderen Fällen nimm eine möglichst liegende Position ein und ruf den Rettungswagen unter 112, die werden dich liegend in die Klinik transportieren.

 

Wehenbeginn/ wann fahren wir los?

Wenn du dein erstes Baby erwartest: Geburtswehen dauern ca. 60 Sekunden an und müssen konzentriert veratmet werden. Sie kommen regelmäßig alle 5-10 Minuten. Dies ist nur ein grober Richtwert. Viel wichtiger ist: fühlst du dich zu Hause noch gut aufgehoben? Oder wirst du allmählich unruhig und brauchst den Rat einer Hebamme? Dann kannst du natürlich jederzeit losfahren!

Beim zweiten und allen weiteren Kindern: Mehrgebärende entbinden fast immer relativ zügig. Also auch für dich gilt: guck nicht so sehr auf die Uhr, sondern organisiere frühzeitig den Babysitter, wenn du regelmäßige Wehen hast, damit du entspannt in der Klinik ankommst.

 

Fehlalarm:

Die meisten Schwangeren sind unsicher, wann der Zeitpunkt für die Fahrt in die Geburtsklinik gekommen ist. Setze dich damit nich tso unter Druck und fahre los, wenn DU meinst, dass es soweit ist. Häufig braucht die Geburt ein paar „Anläufe“, bis die Wehen einen Geburtsfortschritt bewirken. Wenn du etwas zu früh in der Klinik angekommen bist, darfst du noch einmal nach Hause. Das ist kein Problem und du fühlst dich dann sicherer.

 

Meine wichtigen Telefonnummer: